Ein neuer Trend namens Authentizität

Willkommen bei einem digitale Zeitalter in denen sich Blogger als Autoren positioniert haben und wo "Likes" Trends bestimmen und sogar die Kollektion der Saison beeinflussen. Damals, als der Stil von Shows wie Sex & the City bestimmt wurde, Filmen wie Zoolander oder der Teufel trägt Prada ist längst weg. 
Wer ist heute also der wahre Modestar? Schauen Sie sich einfach in den Spiegel oder noch besser auf den Bildschirm Ihres Telefons. Ein neuer Trend namens "Authentizität" ist da, und er hat sich mit der aktuellen Hektik, in der wir alle leben, verstärkt. Der Grund dafür ist, dass schwierige Zeiten diesen instinktiven Wunsch nach Originalität wecken. Dies impliziert die Freiheit, unsere Vision des Lebens und der Gesellschaft zu verteidigen, die Freiheit, sich zu kleiden, wie wir wollen und was uns gut tut. Letzteres, unabhängig davon, ob uns Leute dafür kritisieren, etwas Unkonventionelles zu tragen. 

 
Eine einzigartige Sprache durch Kleidung 
Experten auf dem Gebiet der Kommunikation bestätigen, dass 65 % der Nachrichten, die wir anderen übermitteln, nicht verbal sind. Mit anderen Worten, sie basieren auf Gestik, Mimik und physischer Erscheinung. Natürlich verrät alles, was du trägst, etwas über dich! Jeder Mensch erschafft eine Sprache durch Kleidung die aus ihren Erfahrungen und ihren Einflüssen geboren wird. 
Es hängt alles davon ab, welche Botschaft Sie dort veröffentlichen möchten. Fragen Sie sich, senden Sie den falschen, nur um der Menge zu folgen? Passt dein äußeres Aussehen zu deinem Charakter oder zumindest zum heutigen Alter Ego? Ob Sie es glauben oder nicht, die Kleidung, mit der wir unseren Körper bedecken, beeinflusst unsere Stimmung, unseren Antrieb und unsere Kreativität. Ganze Universen können aus einem Paar Nachtschuhen erblühen und eine feste schwarze Anzughose So wie ganze Persönlichkeiten aus einem Retro-Jacke und accooler Ledergürtel 

Ein neuer Trend namens Authentizität


Guter Geschmack ist relativ 
Am Ende gibt es keinen schlechten oder guten Geschmack, sondern nur unterschiedliche Geschmäcker. In unserem täglichen Leben können wir sehen, dass es zwei klar definierte Trends gibt. Manche wollen sich so kleiden, wie es der Markt vorschlägt, was eine Nachahmung impliziert; andere versuchen, sich von der ersten Gruppe zu unterscheiden. Dies kann daran liegen, dass sie sich mit der DNA einer bestimmten Marke identifizieren, zu einer Gruppe gehören oder mit ihrer Kleidung eine bestimmte Position oder Meinung zum Ausdruck bringen. 

 

Ein neuer Trend namens Authentizität

 


Legen Sie Ihre eigenen Regeln fest! 
Viele Leute denken, dass sich extravagant zu kleiden, so dass sich eine Person in einer Gruppe abhebt, keine Haltung ist, die gesellschaftliches Lob sichert. Nichtsdestotrotz sind, wie Sie vielleicht bereits wissen, nicht alle vorgefassten Meinungen der Massen wahr. Nach a Studie der Harvard University, bunte und gewagte Kleidung kann eine Person als Vorgesetzter oder Meister ihrer eigenen Regeln erscheinen lassen.  Oder wie die Autoren dieser Untersuchung es ausdrücken: „Nichtkonformes Verhalten kann als eine besondere Form des auffälligen Konsums wirken und in den Augen anderer zu positiven Rückschlüssen auf Status und Kompetenz führen. Eine Reihe von Studien zeigt, dass Menschen einen höheren Status und eine höhere Kompetenz verleihen nicht konformen statt konformen Individuen". Zusammenfassend kann gesagt werden, dass eine Person, wenn sie absichtlich erscheint, einen höheren Status und ein Gefühl von Kompetenz zu haben scheint. An dieser Stelle stellt sich die Frage: Wie kann man mit Swag bewusst einen unpassenden oder alternativen Look erzielen? 

 

Ein neuer Trend namens Authentizität

 


Wie kann man einen markanten Look ziehen? 
Sie können mit subtilen Änderungen beginnen, z. B. andere Farbpaletten in Ihren Kleiderschrank integrieren. An Schwarz ist nichts auszusetzen, aber ein "larger than life"-Stil mischt Töne, die Exzentrizität schreien. Machen Sie sich für einen selbstbewussten Stil mit kräftigen Farben und ungewöhnlichen Texturen vertraut. 
Verwendung fluoreszierender Farben, atypischer Symmetrien, Kombination von Drucken, Old-School-Formen und cartoonartigen Illustrationen https://barabasmen.com/collections/t-shirts/products/graphic-t-shirt-tshirt-cruel-ts17 sind alle Teil eines modernen Looks, der alle Blicke auf sich zieht. Andererseits ist die Kombination von Haute Couture mit Fast-Fashion-Kleidung die aufregendste Fusion dieses Skandals. Hier gibt es eine Balance zwischen zeitgenössischer Mode und Klassik. 
Wer hätte gedacht, dass es in Ordnung wäre, Schmuck im königlichen Stil zu mischen https://barabasmen.com/collections/belts/products/stealth-gold mit den überdimensionalen Figuren von heute. Denken wir daran, dass diese Kombination in der Modewelt unvorstellbar war, bevor "Streetstyle" zum Trend in der Szene wurde.


Kitschmode 
Kitschstil kann in vielen Formen auftauchen, z. B. in Kunst, Dekoration, Architektur, Mode usw. Über die Verwendung des Begriffs „Kitsch“ wird diskutiert. Zuerst war es ein Begriff, der mit Anmaßung, etwas Altmodischem oder schrecklichem Geschmack verbunden war. Heute impliziert der Begriff eine heimliche Verachtung der "hohen Kunst" und den Wunsch nach Differenzierung. 
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kitsch kein ästhetischer Fehler ist; Es ist ein Konzept, das die Beziehung zwischen billiger Kunst in all ihren Formen und Konsumismus persifliert. Kitsch ist daher eine Reduktion des Reichtums in Kunst und Mode. Was ist am meisten 
Interessant ist, dass es die Massenproduktion und die ästhetischen Paradoxe der Moderne waren, die diesen Trend hervorgebracht haben. 


Wie sich Kitsch verändert 
In der Kunst findet man es zum Beispiel in den Werken von Andy Warhol. Seine Kunstwerke waren voller falscher Emotionen, die diesen Stil auszeichnen. Diese "falsche Emotion", die Andy Warhol porträtiert hat, ist die gleiche, die Kitsch mit lustigen Schuhen, emotionalen Accessoires und aufwendigen Texturen erreichen möchte. Kitsch verwandelt alles, was er berührt. Religion wird Fanatismus; Triviales wird mehrdeutig, Asymmetrie wird zur Abstraktion und Originalität zur Herausforderung. Das ist der Grund, warum dieser Stil bei Neugierigen und Mutigen beliebt ist. 


Eine modische Evolution 

Anders als viele glauben, geht es bei Kitschmode also nicht darum, sich im schlechten Geschmack zu verlieren. Es basiert auch nicht darauf, billige Artikel zu kaufen, um sie auf einmal zu verwenden. Dieser Stil ist wie so viele andere ein Glücksspiel, das Sie nur mit Intelligenz erreichen können. Kitsch erzählt nicht nur eine Geschichte, sondern spiegelt auch eine globale Realität wider. Massenkonsum, Massenproduktion, die Verwandlung großer Konzerne in allmächtige Akteure und das digitale Zeitalter sind einige der Situationen, die die Mode und ihre Konzeption heutzutage beeinflussen. Fassen wir "Kitsch" zusammen, indem wir sagen, dass er aufgrund seiner Muster, Farben und Texturen an den Grenzen des Auffälligen liegt. Dennoch ist es in all seiner Besonderheit auch ungewöhnlich angenehm.